Thema: Deutsches Reich: Schmuckblatt mit NS-Symbolen bei Ebay verboten ?
Christian Am: 13.01.2009 22:11:17 Gelesen: 20647# 27@  
AfriKiwi [#26]

Hallo Erich,

ich kann deine Äußerungen nur voll und ganz unterstützen. Ich finde auch, dass die Diskussion in diesem Beitrag, den ernsten Hintergrund der Thematik nicht mehr gerecht wird. Es geht nicht um Symbole, sondern was sie in einem bestimmten Zusammenhang verkörpern. Da hast auch vollkommen recht. Im Grundgesetz steht auch, dass von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgehen soll.

In Konsequenz verstehe und unterstütze ich auch jede Initiative gegen die Verbreitung nationalsozialistischen Gedankengutes. Und das ist auch das Problem von online-Handelsplattformen wie ebay. Wo ziehe ich die Grenze zwischen der Verbreitung nazistischen Propagandagutes und historischen Belegen, deren Erforschung und der Auseinandersetzung mit diesen. Ich persönlich sammle keine Marken und Belege aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Da sich aber im Laufe der Zeit einiges ansammelt, versuche ich diese Belege eben auch an Sammler weiterzugeben, die sich mit diesem Zeitraum auseinander setzen wollen. Aus diesem Grund achte ich auch bei Auktionen auch ganz genau darauf, dies sehr deutlich zu machen. Es ist für mich aber in Ordnung, wenn sich Sammler mit diesem Bereich beschäftigen, solange eine inhaltlich kritische Distanz besteht. Diese unterstelle ich den meisten Sammlern.

Vielleicht regt der folgenden Beleg auch etwas zum Nachdenken an.

Herzliche Grüße

Christian


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1142
https://www.philaseiten.de/beitrag/12636