Thema: Togo: Seltene Vorlageblätter "Epreuve de luxe"
Cantus Am: 22.05.2016 02:37:53 Gelesen: 6641# 7@  
@ Baber [#5]

Hallo Bernd, hallo an alle,

am 9.9.2009 fand im Auktionshaus von Christoph Gärtner eine Spezialauktion mit insgesamt 15.918 Losen statt, die ausschließlich folgendem Thema gewidmet war:



Im Rahmen dieser Auktion wurden neben vielen anderen Besonderheiten auch Epreuves de luxes und andere Vorlagestücke angeboten. Zu welchem Preis sie verkauft wurden, vermag ich nicht zu sagen, da ich zwar hin und wieder besondere Auktionskataloge aufhebe, nicht aber die Ergebnislisten dazu. Aus dem zugehörigen Spezialkatalog habe ich einige Auszüge gefertigt, die euch ein Bild davon vermitteln sollen, wie so etwas bewertet wird und wie sehr das Alter der Ausgaben sich auch auf den Preis auswirkt.

Ich will mich angesichts dieser Auszüge nicht ausschließlich auf den Begriff Epreuves de luxes festlegen, aber solche Belege oder Vorlagestücke stellen stets etwas Besonderes dar, das einen deutlich höheren Preis rechtfertigt als nur lose Briefmarken oder FDC. Bildet euch also selbst ein Urteil.

Côte d'Ivoire



Los 10547

Französisch Westafrika



Los 10629

Gabun



Los 10660



Los 10661

Marokko



Los 11161



Los 11163



Los 11164

Togo



Los 11568

Hierzu gibt es keine Abbildung, denn in diesem Los befinden sich nur moderne Ausgaben des Jahres 1988.

Viele Grüße
Ingo
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9025
https://www.philaseiten.de/beitrag/127639