Thema: Deutsches Reich Generalgouvernement: Überdruckte polnische Postkarte
Jürgen Witkowski Am: 26.01.2009 18:59:52 Gelesen: 21957# 10@  
@ duphil [#9]

Ich hatte gerade Kontakt zu einem Sammler für das Gebiet Generalgouvernement in II. Weltkrieg und hoffe, dass ich die Aussagen richtig wiedergebe.

Die vorgefundenen Bestände der Ganzsachen waren zu gering, als dass sich eine Ausgabe an die Bevölkerung lohnte. Daher wurden sie als Postsache-Formulare aufgebraucht. Es gibt davon 7 Grundtypen mit ingesamt 26 verschiedenen rückseitigen Vordrucktexten.

Wegen der Kriegsereignisse wurde die Sammlerstelle Krakau aufgelöst und die Abwicklung vom Postamt Krakau 3 übernommen. Zunächst wurden keine neuen Dauerbezieher mehr angenommen, später wurde die Belieferung ganz eingestellt.

2 Bücher gibt es zu diesem Thema:

Bernhard Albrecht, Michael Schweizer, Dokumentation über die Postsachekarten im Generalgouvernement
http://www.generalgouvernement.de/cms/shop/details.php?id=61&kategorie=1&main_kat=1&start=0&nr=

Michael Schweizer, Die Versandstellen für Sammlermarken für das GG
http://www.generalgouvernement.de/cms/shop/details.php?id=62&kategorie=1&main_kat=1&start=0&nr=

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1189
https://www.philaseiten.de/beitrag/13141