Thema: (?) (30) Altdeutschland Norddeutscher Postbezirk: Marken bestimmen
Max78 Am: 13.09.2016 22:06:18 Gelesen: 12902# 13@  
Servus Pete,

an Coeln habe ich auch schon gedacht, habe aber auf Grund des ganzen Erscheinungsbilds der Marke noch nicht nachgeschaut.

Wenn man sich die Buchstaben anschaut, sieht man noch, dass manche schwärzlich verfärbt sind, das Papier aber weiss, wie unbenutztes Toilettenpapier. :-) Ich glaube, da wollte sich jemand einen Scherz erlauben. Die Zähnung unten könnte man sich eventuell noch mit einem verschobenen Kammschlag erklären, ähnlich wie bei den Zwangszuschlagsmarken, der eine Linienzähnung vortäuschen kann. Aber es sind genau 14 waagrecht.

mit Grüßen Max
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1028
https://www.philaseiten.de/beitrag/134446