Thema: Preisexplosion: Berlin Marken zu 3.000 % Michel versteigert
stempel Am: 25.09.2016 19:42:10 Gelesen: 26083# 83@  
[#82]

Was nichts anderes bedeutet, dass der Stempel auf der Marke in Beitrag [#71] echt ist. Auch die seltsame 77 ist ein Merkmal des Stempels. Der von dir gezeigte Abschlag vom 19.02.1949 stammt aus dem Büttner. Hier wird die Verwendungszeit vom 24.09.1945 bis 13.091951 angegeben (was nach neuester Forschung überholt sein könnte).

Trotzdem wäre ein Preis von 3.000 % Michel, wie westfale1953 u.U. bereit wäre zu verkaufen, völlig überzogen (Illusionskapitalismus). Für gut Gestempelte Stücke werden heute zwischen 50% und 100% (mit Abschlägen aus Berlin-Charlottenburg auch mal mehr) gezahlt. Ich habe solche auch schon für 10% angeln können.

Ein Beispiel aus jüngster Zeit, bei eBay angeboten für 16,38 € mit Versand:



Oder, dieser schön (aus der Sicht des Betrachters) gestempelte Satz für 47,99 € einschl. Versand:



Grüße
Dieter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/143
https://www.philaseiten.de/beitrag/135273