Thema: Bund Dauerserie Posthorn
Eilean Am: 05.10.2016 09:06:01 Gelesen: 182365# 295@  
@ HWS-NRW [#294]

Ich verstehe, es geht um das "Doppel" und die Frankatur. Ohne eine solche findet man solche Belege - dann nur gestempelt - durchaus noch, wenn auch nur gezielt.

Um mal den Bogen zu spannen zu den "Köpfen" der DDR der Seite von Dr. Carsten Burkhardt:

http://www.koepfe1.de/kopfliteratur/top10/fs.html sowie zu den Köpfen hier http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=6436&CP=0&F=1

Auch dort werden Belege zu 50 Pfg eines Doppels der Runfdunkgenehmigung gezeigt und deren außerordentliche Seltenheit betont. Dies bei (echten!) Preisen von EUR 370 bis 450 EUR.

So treffen sich verschiedene Richtungen wieder bei den Verwendungsformen und Frankaturen.

Vielen Dank fürs zeigen, ich denke, 30 Jahre habe ich schon noch Zeit, einen solchen Beleg aus München zu finden. Tolles Stück!

Gruß
Andreas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/456
https://www.philaseiten.de/beitrag/135913