Thema: Auktionen im Internet: Eine Möglichkeit, seine Sammlung zu ergänzen
Richard Am: 20.10.2007 18:40:37 Gelesen: 8149# 9@  
@ AfriKiwi [#8]

Hallo Erich,

nein, ich lasse solche Stücke nicht prüfen. Es gibt genügend Vergleichsstücke des Stempels und der Belege, die keinesfalls falsch sein können, da zu geringer Wert, und die zum Teil seit Jahrzehnten in meinem Besitz sind.

Zudem kann ich hier im Ort nachforschen, manche der Absender oder Empfänger waren mir bekannt, zum Beispiel Frau Crato von der Lindenapotheke, und wir haben Heimatsammler (Bilder, Postkarten) in Burghaun.

Preise oder Wertentwicklung interessiert mich nicht und ein Verkauf schon garnicht.

Hier ein Beleg der heutigen Veuskens Auktion, auf den ich großzügig geboten habe (Ausruf 50 Euro) und hoffe, ihn zu bekommen.
 


Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/112
https://www.philaseiten.de/beitrag/1384