Thema: (?) (660/661/676) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 21.11.2016 20:08:01 Gelesen: 454915# 502@  
Und hier ist auch gleich der zweite unbekannte Konsolidierer

K 7106



Sendung, ein sogenannter "Rote-Hand-Brief" [1], von/für den Absender Celgene GmbH aus 81829 München, frankiert mit dem Neopost FRANKIT-Gerät 1D150004E7 vom 07.11.2016. Direkt über der Anschrift und mit dieser gleichzeit gedruckt findet sich die Konsolidiererkennzeichung "K7106" mit der Zählnummer.

Da dieses Gerät für verschiedene Absender [2] eingesetzt wird, u.a. "Amgen Arzneimittel" aus 80992 München (29.07.2015) [2], vermute ich als Gerätebetreiber einen größeren Lettershop aus der Münchener Gegend. Möglicherweise (u.a.) spezialisiert auf Kunden aus dem medizinischen Sektor, denn alle mir bekannten vorliegenden Sendungen [2] stammen aus diesem Umfeld. Dieser könnte dann u.U. auch gleichzeit der Konsolidierer sein?

Gruß
Thomas

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Rote-Hand-Brief
[2] http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/68452
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/139610