Thema: DDR: Doppeldrucke der Buchdruck Aufdrucke in Fünfjahrplan unmöglich ?
prefico74 Am: 12.12.2016 12:38:57 Gelesen: 10151# 22@  
Hallo,

tja, was mache ich denn nun?

Mein Interesse an dieser 435 gXI DD ist vorhanden, aber 200 Euro sind nicht ohne!

Einerseits wird mir durch den BPP mitgeteilt, dass es keine weiteren Informationen zu der Rubrik Doppeldruck der Aufdrucke gibt außer, das es bisher keine DD beim Fünfjahrplan gibt und ansonsten alles "Kleine"- Fälschungen sind!

Andererseits liegt genau so ein Stück, mit altgeprüftem Attest (BPP Weigelt 1987), beim Nachverkauf der 44. Hettinger- Auktion n o c h immer vor.

Zu dem konnte ist BPP König noch immer nicht kontaktieren, ob und in wie weit er als BPP Prüfer das Alt-Attest seines Vorgängers in seinem Hause bestätigt oder nicht!

Mitunter laufe ich aber Gefahr, dass mit das Attest später durch eine aktuellen Nachprüfung durch den BPP um die Ohren gehauen und eine Bestätigung abgelehnt wird. Dann sind die 200 Euro fehlinvestiert!

Derweil hab ich meinen Bestand der "verdächtigen" Marken durchforstet. Da ich jetzt eine größere Abbildung habe fand ich unter meiner Rubrik (?) fragwürdig, ebenfalls eine 435 gXI mit den selben Merkmalen! Leider brauche ich aber eben ein Referenz-Exemplar zur technischen Untersuchung.

Bis auf weiteres verbleibe ich mit einem freundlichen Gruß
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9444
https://www.philaseiten.de/beitrag/141227