Thema: Die Poststempel von München
bayern klassisch Am: 06.01.2017 10:27:32 Gelesen: 218041# 412@  
@ Eilean [#410]

Hallo Andreas,

na ja, privater Charakter ist ja so eine Sache - auf der ausländischen Ganzsache hätte er eh nichts zu suchen gehabt, selbst wenn er authentisch wäre. Amtlicherseits durfte ein bayerischer Postbeamter seinen Stempel auf einer solchen Ganzsache im übrigen gar nicht abschlagen.

Ich denke, es war Jux und Tollerei/Spielerei, die das Stück ins Leben gerufen haben.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6572
https://www.philaseiten.de/beitrag/142714