Thema: Briefmarken als Kapitalanlage und/oder Spekulationsobjekt ?
chuck193 Am: 02.02.2017 20:13:30 Gelesen: 10308# 12@  
@ Lars Böttger [#11]

Hi Lars,

im normalen Leben, geht es oft nach "it's not what you know, but who you know".

Ansonsten sind alle Menschen aus dem selben Material gemacht, Reichtum hin, Reichtum her. Look at Trump.

Briefmarken sammeln soll Spass machen. Nicht für Geld machen.

Schöne Grüsse,

Chuck
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/164
https://www.philaseiten.de/beitrag/144601