Thema: Neues vom Verein Philatelistischer Prüfer e.V. (VPh)
Richard Am: 03.02.2017 09:18:32 Gelesen: 11394# 1@  
Wie dem Vereinsregister beim Amtsgericht Nürnberg (VR 202079) zu entnehmen ist, wurde am 19.1.2017 der Verein Philatelistischer Prüfer aus Lauf a.d. Pegnitz in das Vereinsregister eingetragen.

In Lauf an der Pegnitz ist der Wohnanschrift des ehemaligen VP Mitglieds Friedrich Leising, der zum letzten Jahreswechsel zusammen mit den Prüfern Dieter Hettler, Heinrich Hubert Jendroszek und Dirk Müller den VP verlassen hatte.


Nach Auskunft des Amtsgerichts Nürnberg wurden bei der Gründung folgende Mitglieder eingetragen:


Henry Meyer (1. Vorsitzender)

Dieter Hettler (2. Vorsitzender)

Friedrich Leising (Schriftführer)

Jörg Lindenau (Schatzmeister)

Heinrich Hubert Jendroszek

Jens Müller

Przemyslaw Przybek

Przemyslaw Szymczak


Damit verfügt der deutschsprachige Raum über folgende Prüfervereinigungen:


BPP Bund Philatelistischer Prüfer (gegründet 1958)

VP (ex VPP) Verband Philatelistischer Prüfer (2010)

VPEX Verband Philatelistischer Experten (2012)

VPH Verein Philatelistischer Prüfer (2017)

VÖB Verband Österreichischer Briefmarkenprüfer (1921)

SBPV Schweizerischer Briefmarken-Prüfer-Verband (1987)


Eine Information über die Hintergründe dieser weiteren Gründung liegt bisher nicht vor.

Schöne Grüsse, Richard
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9940
https://www.philaseiten.de/beitrag/144630