Thema: (?) (1713) Altdeutschland Bayern: Schöne Belege
bayern klassisch Am: 15.03.2009 18:54:38 Gelesen: 509583# 37@  
Hallo Christian,

dein Brief datiert aus dem Jahr 1873, denn 1879 gab es in Bayern keine Kreuzermarken mehr.

Es war eine Parteisache über 15 - 250g Gewicht, also die 2. Gewichtsstufe.

Dass die Daten innen und außen etwas unharmonisch wirken, hängt mit dem Inhalt zusammen. Bei Gerichtsbriefen, bei denen es fast immer auch um die gerichtsverwertbare Zustellung von Urteilen, Aufforderungen, Fristsetzungen und Bescheiden ging, war diese erst zu vollziehen, ehe die Rücksendung erfolgte.

Diese Rücksendung musste nicht zwangsläufig durch einen Wendebrief erfolgen, sondern konnte auch in einem neuen Umschlag erfolgen, was man dann nach der Plünderung des Gerichtsarchivs durch Trennung der Briefe / Hüllen / Akten nicht mehr 100%ig belegen kann.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1262
https://www.philaseiten.de/beitrag/14545