Thema: Portobestimmung von Belegen: Altdeutschland Bayern - Schweiz
bayern klassisch Am: 29.03.2017 19:59:47 Gelesen: 8400# 4@  
@ 12 kreuzer rot [#3]

Hallo,

ich hatte schon viele Bayernbriefe in meinen Händen, aber einen Markenlosen als Fälschung habe ich noch nie gesehen. Von daher: Entwarnung, da ist alles echt, ganz sicher.

Von 10 Sammlern sind 8 oder 9 Kreuzerzeitsammler, daran wird sich bei Bayern wohl nie etwas ändern. Von den 1 oder 2 Pfennigzeitsammlern werden schon einige Ahnung haben, aber wenn keine Marken verklebt wurden und wir bei der Fahrpost sind, werden die Kenner äußerst knapp, auch in einem beliebten Forum wie diesem hier.

Fabulieren und knobeln kann man natürlich immer - aber ob es dann auch stimmt? Besser hoffen und warten, bis einer kommt, der sich wirklich damit auskennt.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/10117
https://www.philaseiten.de/beitrag/148912