Thema: Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 09.04.2017 00:02:30 Gelesen: 376736# 522@  
Vom Konsolidierer Freesort (aus dem Hause Francotyp Postalia) "K 2055"gab es neben dem neuen "Regelmotiv" ein Sonderklischee zur diesjährigen CeBIT mit dem für das Francotyp Postalia-Produkt "FP sign" geworben wurde.



3D06000DC2 - Standardklischee; 31.03.2017



3D06000DBF - FP sign ("Visit us !!! CeBIT Halle 3, Stand B 17"); 25.03.2017

Beide Abschläge im Auftrag für die LVZ Post aus Leipzig, für deren Kunden, den Absender "DAK Gesundheit". Beide tragen das Zusatzmodul "12134", das ist bis dato nicht eineindeutig ansprechen kann, wohl aber eine Art von Freesort-Kundennummer für den Einlieferer sein dürfte. Der scharze Tintenstrahl "Spray-On" mit UPOC-Sendungsnummer stammt von der Privatpostbehandlung durch die LVZ Post (=codX-Mandantenkennung 0080); SBf steht für Standardbrief; GBf für Großbrief, auch wenn diese Sendung im Nachgang von Freesort dann doch noch als Standardbrief frankiert wurde.

Gruß
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/149677