Thema: Motiv Geologie und Lagerstätten: Bergbau, Erzaufbereitung, Metallurgie
Stephan Sanetra Am: 29.03.2009 18:39:35 Gelesen: 255723# 8@  
@ Hefo58
@ Briefmarken-Museum

Hallo an die Clausthaler!

Bitte nicht das Postamt in Zellerfeld (Clausthal-Zellerfeld 2) vergessen:

Als ich 1983/84 in Zellerfeld wohnte, lernte ich die Vorzüge eines unaufgeregten und freundlichen Umganges der Bediensteten schätzen. Dort durfte ich auch meine Post selbst stempeln. Das Postamt befand sich damals am Thomas-Merten-Platz. Nach Umwandlung in eine Agentur erfolgte im Mai 1998 der Umzug auf die Goslarsche Str. (s. Abb). Da die Inhaberin und Ihre Mitarbeiterinnen immer versuchen, auf die Wünsche von so komischen "Hobbyphilatelisten" wie ich einer bin einzugehen, gebe ich weiterhin meine Post in Zellerfeld auf und nicht bei den immer hektisch erscheinenden Bediensteten in Clausthal oder gar der ewig überfüllten Poststelle an meinem Wohnort in Osterode. Weiterhin darf ich in Zellerfeld selbst stempeln, obwohl mir das nicht immer gut gelingt (Stempelwolf wird es bei meiner nächsten Lieferung an ihn schmerzlich erfahren). Die Bediensteten hatten mich gewarnt und gleich gemeint, sie könnten es besser!

Beste Sammlergrüsse
Roedsand


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1355
https://www.philaseiten.de/beitrag/15041