Thema: Motiv Fahrrad
wajdz Am: 17.06.2017 18:38:40 Gelesen: 80960# 206@  
@ HWS-NRW [#205]

Danke für den Ausflug in's Fach Erdkunde. Aber dass die Frankreichkarte als Vorlage diente, war wohl beiden Gestaltern und auch den meisten Betrachtern klar.

Aber weiter mit dem Thema Fahrrad.

Bernhard Eckstein (* 21. August 1935 in Zwochau), Beruf Dreher, fuhr ab 1953 ausschließlich Straßenrennen. Er war vom ehemaligen Radprofi Richard Huschke entdeckt worden. 1958 gelang ihm, mittlerweile für den SC DHfK Leipzig startend, der Durchbruch zur landesweiten Spitze mit der DDR-Meisterschaft im 100-km-Mannschaftszeitfahren und einem zweiten Platz im Einzel-Straßenrennen. In der letzteren Disziplin kam Eckstein auch in den DDR-Meisterschaften 1959, 1960, 1961 und 1963 auf den zweiten Platz.



Ecksteins größter Erfolg war der Gewinn der Amateur-Weltmeisterschaft 1960 auf dem heimischen Sachsenring. Er profitierte dabei von der taktischen Konstellation und dem Verhalten seines Mannschaftskollegen Täve Schur, der 1958 und 1959 Amateurweltmeister wurde. Nach Beendigung seiner Radsport-Laufbahn war Eckstein als Pressefotograf tätig und begleitete bis 1990 auch die Friedensfahrt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5395
https://www.philaseiten.de/beitrag/155132