Thema: Prüfer gesucht: Frankreich
Lars Boettger Am: 20.04.2009 22:30:48 Gelesen: 14676# 4@  
@ astrall [#1]

Du kannst auch gerne die Marke im Forum vorstellen. Von der Erstausgabe gibt es Steindruckfälschungen und moderne Farbkopien, die sollten aber keine Probleme beim Erkennen machen. Ansonsten hätte ich eher zu einem Anruf als zu einer e-Mail geraten, wenn Du schnell und umfassend Auskunft möchtest: http://www.soluphil.lu

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1417
https://www.philaseiten.de/beitrag/15554