Thema: Einschreiben: Belege und Informationen
Richard Am: 21.04.2009 17:51:17 Gelesen: 155059# 42@  
Was ist von diesem Einschreibebrief zu halten, der in meinem Nachbarort Hünfeld versandt wurde ? Die Ondal GmbH ist dort der größte Arbeitgeber und eine Tochtergesellschaft der Wella AG.

Der Brief scheint philatelistisch beeinflusst, aber echt gelaufen zu sein, mit Not-Einschreibezettel. Waren diese in 1949 noch üblich ?

Auf der Rückseite befindet sich ein Ankunftstempel Hanau vom 25.03.49, dieser ist im Anschriftenteil spiegelschriftlich ganz schwach zu erkennen.

Schöne Grüsse, Richard


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/610
https://www.philaseiten.de/beitrag/15567