Thema: Tausch auf den Philaseiten: Umgang unter Tauschpartnern
AfriKiwi Am: 15.07.2007 04:38:31 Gelesen: 10274# 3@  
"Menschen sind halt so!

Wenn es nicht klappt, hakt man diese Verbindung halt ab und startet einen neuen Versuch!

Bei Emails kann noch dazukommen, daß diese mitunter als Spam vom Server gelöscht werden, wenn man die Einstellungen zu strikt vorgenommen hat. Oder sie gehen im Spam verloren. Oder auch, man löscht sie aus Versehen, oder ..."

Und genau geht es so vor. Muß italiker zustimmen.

Oder etwas passiert mit dem Internet Tauschpartner oder Käufer/Verkäufer und niemand weis wie es weitergehen soll. Der eine muß liefern fürs bezahlte, der andere noch zahlen.

Abgesehen von geübten Landpiraten stirbt so manches Mitglied wegen Unfall oder sonst und alle beteiligten Emailers steen dann im dunklen.

Es kann Wochen dauern bis ein Freund oder die Familie eine Internet Auktion zur Kenntnisnahme bringt daß Teilnahme eines Mitglied nicht mehr möglich ist.

Kann man etwas konkretes tun ? Ich könnte Morgen mein 'Altpapier' hinterlassen. Wer hat Rat wie man es leicht dem Erbe macht ?

Vielleicht ein neues Thema !

Erich
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/87
https://www.philaseiten.de/beitrag/161