Thema: Deutsches Reich: Signaturen bestimmen
Markus Pichl Am: 08.09.2017 18:36:30 Gelesen: 4185# 3@  
@ alsa [#5]

1889 ist das Ausgabejahr für die Werte zu 3 bis 50 Pfg der Krone/Adler-Serie und Spezialsammler suchen Marken mit solchigen Entwertungen aus den im Jahre 1889 möglichen Monaten Oktober, November und Dezember. Daher vermerken Prüfer auf Marken, bei denen eine Entwertung aus dem Jahr 1889 vorliegen, diese Jahreszahl.

Im Kleingedrucktem zu dieser Serie steht im Michel-Katalog geschrieben:

"Abstempelungen der Nr. 45-48 aus 1889 verdienen je nach Monat Oktober/November/Dezember Preiszuschläge von 30/20/10 Prozent, mindestens jedoch 2,50 Aufschlag auf Normalmarke.

Nr. 49 a verwendet im November/Dezember 1889: 300.-/250.-


Für MiNr. 50 sind keine Aufschläge vorgesehen und kommen auch in der Verhältnismäßigkeit gegenüber den anderen Wertstufen etwas häufiger im Jahre 1889 vor. Richtig selten ist, wie der Bewertung zu entnehmen ist, die Nr. 49 a mit Stempeldaten aus dem Jahre 1889.

Insgesamt sind die Zuschläge nach meiner Erfahrung etwas dürftig, da Marken mit frühen Stempeldaten, vor allem aus Oktober 1889, gar nicht so häufig vorkommen.

MfG
Markus
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/10720
https://www.philaseiten.de/beitrag/161084