Thema: Motiv: Feldherren und Militärführer auf Briefmarken, Stempeln und Belegen
wajdz Am: 05.10.2017 17:56:38 Gelesen: 141400# 176@  
Der zentralamerikanische Staat Nicaragua grenzt im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik.



Augusto César Sandino (* 18. Mai 1895 in Niquinohomo (Dept. Masaya), Nicaragua; † 21. Februar 1934 in Managua). Die erste Intervention US-amerikanischer Streitkräfte erfolgte im Juli 1912. Er wurde Guerillaführer und Kopf des nicaraguanischen Widerstands in Nicaragua bis zum 2. Januar 1933. Einen Tag nach dem Amtsantritt von Sacasa als Präsident, zogen die US-Marines aus Nicaragua ab.



Während eines Banketts in Managua, zu dem Präsident Sacasa am 21. Februar 1934 Sandino und seine Offiziere geladen hatte, wurden diese von der Nationalgarde Anastasio Somoza Garcías ermordet.

Die Briefmarken mit sind seinem 50. Todestag gewidmet.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9249
https://www.philaseiten.de/beitrag/163092