Thema: Thermopapier: Wie kann ich Ausblassung verhindern ?
Pete Am: 06.10.2017 19:44:43 Gelesen: 10662# 19@  
@ flore [#16]

Passiert das jetzt mehr oder weniger mit allen Labels, die heute so auf Briefen zu finden sind?

Grundsätzlich ist damit zu rechnen, dass die Inschrift auf Thermopapieren früher oder später verblasst. Sammlungen bestimmter Briefdienstleister, welche schwerpunktmäßig in der Sendungserfassung auf Thermopapier setzten, werden zukünftig an einigen Stellen dünn aussehen (Bsp. West Mail aus Langenfeld bei Düsseldorf, PIN Mail Magdeburg oder DAZ aus Nordhausen). Aus Sicht des Briefdienstes haben die Aufkleber ihren Dienst getan. Der Sammler denkt da allgemein anders.

Mein eigenes Fazit für die Sammlung: Schön, dass diese Stücke vorhanden sind, allerdings betrachte ich diese dauerhaft (30-40 Jahre oder länger) nicht als ein Muss. In 50 Jahren dürften die Belege ohne Selbstkleber (dazu gehören auch die Thermoaufkleber) noch am ehesten in vernünftiger Erhaltung vorhanden sein.

Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6060
https://www.philaseiten.de/beitrag/163173