Thema: Moderne Postgeschichte: Internationales Remailing
DL8AAM Am: 03.06.2009 15:40:33 Gelesen: 370210# 6@  
Nachdem ich den Beitrag in "Gebühr bezahlt Marken - PP = Port Payé (mit ? zu Schweiz)" (http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=380&CP=0&F=1) geschrieben habe stolperte ich über diesem Thread und da der zweite Teil besser hier reinpasst > "Copy und Paste" des remailbetreffenden Parts:

(...) PDF-File (...) "Business Mail International" und bringt eine Menge Daten für den an moderner Bedarfspost interessierten Philatelisten. Weiss jemand was hinter der Firmenbezeichnung "CC International" auf den PPIs (Gebühr-Bezahlt-Vermerken) steckt? Ist das eine Remailing-Abteilung der Schweizer Post (SPI) ?



Kenne einen PPI aus dem Bereich des ABC-Remailings (Brief aus A:Kanada, UPU-Postverkehr eingeliefert über B:Schweiz, nach C:Deutschland) der ebenfalls diese Grundform zeigt.



Leider ist das Termodruck-Label inzwischen leider kaum noch lesbar, deshalb hier der Text neben dem PPI
"7035349-KMC357xxx60-LE-DE / SPI TD STD (LX)" (SPI sollte für Swiss Post International stehen), im PPI selbst steht beim
Zurück an Absender-Vermerk die Adresse "CC International / SPI USA /4002 Basel / Switzerland". Meine Idee ist, dass "SPI USA" hier für den Einlieferungsweg bei der SPI, d.h. USA steht, obwohl der Absender in Kanada steckt, ggf. lässt dieser seine internationale Post über eine US Firma konsolidieren ?)

"CC International" und "4002 Basel" erscheint ebenfalls in dem PDF-File der Schweizer Post "Postversand nach Spanien" (http://www.swisspost.de/de/media_corner/download/leistungsbeschrieb_spanien_de.pdf)



wobei hier "SPI DE 018" als Beispiel Absenderzusatz genannt wird (DE: Deutschland ?)

Im Sektor Remailing ist mir noch einiges unklar, obwohl ich mir den Gundel (http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=306 ) besorgt habe und noch dabei bin ihn auswendig zu lernen. Übrigens SEHR SEHR lesenswert! Leider Stand 2003 wobei der Remailingbereich sehr Schnell-Veränderungsintensiv ist. ;-)

Gruß Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1334
https://www.philaseiten.de/beitrag/16676