Thema: Thermopapier: Wie kann ich Ausblassung verhindern ?
EdgarR Am: 06.12.2017 10:51:54 Gelesen: 10234# 20@  
Sic transit

Hier nochmals zur Illustration ein Thermodruck-Label mit Postfreistempel der österreichischen Post:



Mit unbewaffnetem Auge sind nur noch zarte Spuren der Postleitzahl 8020 und des Portobetrags 000115 erkennbar. Durch extremes zweistufiges Scannen und Filtern war es möglich, das Label noch halbwegs lesbar zu machen. Die "Verfärbung" des weißen Untergrunds ist keine solche, sondern das rötlich-braune Kraftpapier des Umschlags, der durch diese extreme Behandlung durch das Label durchscheint.

So oder so ähnlich werden ALLE gleichartigen Label in weniger als einem Menschenalter aussehen. Die anderen, die nicht ausbleichen sondern nachdunkeln, werden dagegen gleichmäßig schwarzgrau und ebenfalls unlesbar sein.

Mir ist keine Aufbewahrungsart und keine Behandlungsmöglichkeit bekannt, die das verhindern könnte. Nur Einscannen und als virtuelles Dokument aufbewahren bietet die Chance diese Label in über 50 Jahren noch betrachten zu können.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6060
https://www.philaseiten.de/beitrag/167729