Thema: (?) (440/451) Zensurpostbelege
Fips002 Am: 19.12.2017 20:18:06 Gelesen: 105835# 430@  
Von mir zwei Briefe der britischen Zensur.



Brief von Camden, New Jersey, 3.September 1947, nach Kiel 12.9.1947. Die Postzensur wurde in der Zensur Stelle Bonn durchgeführt. Ab Dezember 1946 kam ein Stempeltyp zum Einsatz mit der Inschrift "BRITISH CENSOR SHIP/GERMANY In der Mitte eine Krone, darunter Prüfernummer.

Die Briefe wurden bei den englischen Prüfstellen nur links geöffnet und mit Verschlusszettel oder Streifen verschlossen. In Bonn wurden noch Restbestände aus dem Kriege verwendet. Es kamen 30 Varianten mit verschiedenen Druckvermerken zum Einsatz.



Brief von Düsseldorf 10.11.1947 nach Princeton, New Jersey. In der Zensurstelle in Bonn wurden Verschlussstreifen verwendet, die unter einer Krone, den Aufdruck "OPENED BY/EXAMINER/darunter Prüfnummer" haben. Die Nummern kommen mit einstelliger Zahl mit drei Nullen davor bis über 9800 vor. Auch diese Verschlussstreifen wurden in der britischen Besatzungszone aufgebraucht.

Gruß Dieter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/486
https://www.philaseiten.de/beitrag/168767