Thema: (?) (154) Rumänien: Postrouten und Transportwege
Heinz 7 Am: 31.01.2018 23:55:10 Gelesen: 41241# 151@  
@ 10Parale [#150]

Ich habe das Buch von Edwin Müller nicht zur Hand, aber meines Wissens ist der Stempel "PER DAMPFSCHIFF" ein Stempel der österreichischen Post, der auf Briefen nach Wien angebracht wurde, wenn sie auf der Donau per Dampfschiff transportiert wurden.

Anbei eine Karte, die leider nur wenig preisgibt über ihren Beförderungsweg:



Die Karte wurde geschrieben am 12./25.10.1907 (julianisch/gregorianisches Datum) auf aufgegeben am 25. Oktober 1907.

Drei Tage später war die lange Fahrt beendet: Ankunftsstempel: "AMSTERDAM 28 OCT 07". Ich vermute, dass der ganze Weg per Zug zurückgelegt wurde.

"Durchgangsstempel", wie oft gesehen im XIX. Jahrhundert, wären hilfreich, um den genauen Streckenverlauf zu erkennen. Doch vielleicht helfen zeitgenössische internationale Bahn-Verkehrstabellen?

Heinz
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/7581
https://www.philaseiten.de/beitrag/171811