Thema: Briefzentren und ihre Stempel
jmh67 Am: 01.02.2018 09:05:38 Gelesen: 173793# 574@  
@ Journalist [#573]

Na prima - als ob die Tintenspritzer wirklich länger hielten als die herkömmlichen Stempelmaschinen. Selbst wenn die etwas ausgeleiert sind, kann man meistens noch den Stempel lesen. Die Tintenstrahlentwertungen gibt es ja erst ein paar Jahre, aber ihre Qualität hat schon rapide nachgelassen, und das nahezu weltweit. Die rechteckförmigen Versuchsentwertungen vom BZ 90 waren noch das Beste, was es in Deutschland in der Beziehung gab. Wohin kann man deswegen schreiben?

-jmh
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/375
https://www.philaseiten.de/beitrag/171822