Thema: Briefzentren und ihre Stempel
Journalist Am: 03.02.2018 12:18:40 Gelesen: 172099# 581@  
@ JAI [#580]

Hallo JAI,

Postcon hat in Frankfurt ein großes Sortierzentrum, in dem die eingesammelte Post frankiert und konsolidiert wird, von hier aus ist der günstigste Weg das nächstgelegene BZ 60 zur Einlieferung.

Das die Freimachung bei Postcon in Frankfurt passiert sein dürfte, ist über die Kennung der Maschine nachweisbar.

Aufgrund der zusätzlich aufgesprühten Frankierwelle ist die Sendung auf alle Fälle im BZ 60 bearbeitet worden, sie wurde also auch dort von postcon eingeliefert.

Soweit einige Ergänzungen zu Deinem Posting.

Falls Du hier was doppelt hast, ich suche solche Belege für meine Forschungssammlung.

Viele Grüße Jürgen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/375
https://www.philaseiten.de/beitrag/171954