Thema: Britische Kolonien Goldküste: Belege
Michael Mallien Am: 09.02.2018 17:48:01 Gelesen: 2771# 5@  
Ich möchte ein paar Worte zur Goldküste verlieren, da hier noch nichts darüber geschrieben wurde. Ich zitiere aus Wikipedia [1]:

Die britische Kronkolonie Goldküste in Westafrika bestand von 1878 bis 1958 und war Teil Britisch-Westafrikas. 1957 erlangte sie zusammen mit dem britischen Protektorat Britisch-Togoland als Republik Ghana die Unabhängigkeit.

Die Kolonie umfasste die südlichen Landesteile des heutigen Ghana und leitete ihren Namen von der seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlichen Bezeichnung „Goldküste“ für diesen Küstenabschnitt ab. Im weiteren Sinn wurde der Begriff Goldküste als politische Bezeichnung auf das gesamte britisch beherrschte Gebiet des heutigen Ghana angewandt, also ab 1900 auch auf Aschantigebiet in Zentralghana und die unter britischer Herrschaft stehenden nördlichen Gebiete der heutigen ghanaischen Republik. Die Kolonie umfasste ein Gebiet von ca. 187.900 km².

@ volkimal [#3]

Hallo Volkmar,

ich kann ebenfalls ein Einschreiben aus dem Jahr 1952 zeigen, das mit den gleichen Marken frankiert wurde. Es ging am 25.1.1952 von Accra nach Stuttgart. Beim abgehenden Postamt geizte man nicht mit dem stempeln. Der Stempel REGISTERED / 25 JAN 52 / ACCRA GOLD COAST wurde insgesamt 7 mal abgeschlagen. Rückseitig findet sich noch ein Stempel aus Stuttgart vom 29.1.52. Vier Tage war der Brief also unterwegs.



Die Frankatur beläuft sich auf 1 Shilling und 6 Pence. Das ist deutlich weniger, als für das Einschreiben aus Beitrag [#3] in die USA. Dort beläuft sich die Frankatur auf 4 Shilling und 9 Pence.

Viele Grüße
Michael

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Goldk%C3%BCste_(Kolonie)
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9274
https://www.philaseiten.de/beitrag/172434