Thema: (?)(95/105/107) Ein schöner Rücken kann auch entzücken - die Rückseite der Briefmarke
volkimal Am: 11.02.2018 12:53:56 Gelesen: 34675# 41@  
Hallo zusammen,

auch wenn die Kontrollziffern 1932 bei den normalen Freimarken wegfielen, gab es diese bei anderen Ausgaben noch länger:



Die Zwangszuschlagsmarken für Barcelona hatten weiterhin Kontrollziffern auf der Rückseite. Links die Marke für die Weltausstellung 1930 mit Buchstaben und 6-stelliger Kontrollziffer. Die rechte Marke ist für das "Casa del Arcediano" = "Haus des Erzdiakons" aus dem Jahr 1945. Von diesen Marken gab es 16 Serien in vier verschiedenen Farben. Auf der Rückseite sieht man außer der 6-stelligen Kontrollziffer auch noch die Angabe zu welcher Serie die Marke gehört.



Auch bei den spanischen Fiskalmarken gibt es Kontrollziffern auf der Rückseite. In diesem Fall sieht sie so aus wie die Kontrollziffern der Freimarken im Beitrag [#39] bzw. [#40]. Hier eine Marke "Timbre movil". Wofür diese verwendet wurden weiß ich nicht.

Viele Grüße
Volkmar
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/10024
https://www.philaseiten.de/beitrag/172552