Thema: (?) (882) Rumänien für Sammler
Heinz 7 Am: 28.02.2018 21:02:47 Gelesen: 216726# 582@  
@ 10Parale [#581]

Die Michel Nr. 13 wird im Katalog nicht nach den zwei Auflagen unterschieden. Dass Du dies machst, zeigt, dass Du ein Spezialsammler mit vertieften Kenntnissen bist. Diese ergattern dann hin und wieder seltene Stücke, die den Allgemeinsammlern nicht auffallen.

Die Michel Nr. 13x (auf einfachem Papier) ist nicht selten, und auch Einheiten davon findet man relativ einfach auch recht günstig. Der CMPR '74-Katalog bewertete einen Viererblock lediglich mit Faktor 5, also nur unwesentlich über dem Preis von 4 Einzelmarken.

Dragomir gibt im CMPR aber auch eine Bewertung von "Coala Md. A"; ich nehme an, das ist der seltene Bogen. Da wertet nun ein Viererblock immerhin mit Faktor 20! Das sagt doch einiges! Ein vertikales Paar wird mit Faktor 10 bewertet, also immerhin ein netter Betrag (Grundmarke: Euro 40 (Michel 2006/07)).



Anbei zeige ich einen 18er-Block vom linken Bogenrand. Ich finde es schön, auch grosse Blockstücke in die Sammlung einzubauen. Bei der 13 x kostet das nicht "alle Welt".

Heinz
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5351
https://www.philaseiten.de/beitrag/173803