Thema: (?) (440/451) Zensurpostbelege
Fips002 Am: 04.03.2018 11:54:49 Gelesen: 79653# 433@  
Brief aus Karachi/Indien vom Februar 1947 nach Frankfurt/Main. Der Brief erhielt in der Zensurstelle Offenbach den Prüferstempel 20314 von einem deutschen Angestellten. Die Oberaufsicht blieb in den Händen der Amerikaner. Der Brief wurde links und rechts geöffnet und erhielt zwei Prüferstempel mit unterschiedlichen Nummern. Der Brief wurde von einem Oberprüfer (meist Angehörige der amerikanischen Armee) kontrolliert, welcher die Arbeit der deutschen Prüfer überwachte. Von den Prüfern wurden die Briefe immer links geöffnet und vom Oberprüfer immer rechts. Der auf der rechten Seite abgeschlagene Stempel mit der Nummer 20865 gehört dem Oberprüfer. Briefe mit dem Prüferstempeln im Nummernkreis 20000 bis über 21500 wurden mit dem Verschlussstreifen OPENED BY/MIL: CEN.-CIVIL MAIL versehen.



Gruß Dieter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/486
https://www.philaseiten.de/beitrag/174098