Thema: (?) (882) Rumänien für Sammler
Heinz 7 Am: 06.03.2018 20:51:26 Gelesen: 215437# 583@  
@ Heinz 7 [#571]

Wir haben die Nummer 92 (Michel) bereits schon gesehen, aber wohl kaum mit diesem Stempel.

Es handelt sich um die 13. Ausgabe, die Jubiläumsausgabe 1891, die bekanntlich nur drei Tage lang gültig war. Die Angabe im Michel ist verwirrend (wir haben bereits darüber gesprochen), denn es steht: 24. Mai 1891 im Katalog (2006/07). Ist dies also ein Paar mit einem Ersttag-Stempel?



Nein.

Ersttag war 22.5.1891 und 24.5. war Letztag! Es gibt aber auch offiziell gültige Belege mit Stempel 21.5.1891, (siehe Beitrag [#571]), also Vor-Ersttag. Der Unterschied zwischen den Kalendern war damals 12 Tage, nicht 14 Tage, wie Michel vermuten liesse.

Das Paar ist also offenbar gültig gestempelt. Das ist nicht selbstverständlich; es gibt viele Stempelfälschungen zu dieser Ausgabe.

Sulina ist eine Stadt der Dobrudscha. Ab 1878 (Berliner Vertrag) kam der nördliche Teil der Dobrudscha zu Rumänien. Der Stempel "passt" also: rumänischer Stempel auf rumänischer Briefmarke.

Auffallend ist sicher die unklare, mangelhafte Perforation. Das gilt aber nicht für alle Stücke dieser Ausgabe.

Heinz
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5351
https://www.philaseiten.de/beitrag/174323