Thema: Thermopapier: Wie kann ich Ausblassung verhindern ?
Pete Am: 01.04.2018 14:21:39 Gelesen: 8174# 22@  
Aus einem Posten Belege der Citipost Osnabrück, welcher ca. 2007 zusammengestellt und seither geruht haben dürfte, war ein großer Anteil Belege zu entnehmen, welche mit Aufklebern der Citipost Osnabrück versehen wurden (manuelle Sendungserfassung). Ein Großteil dieser beklebten Sendungen aus den Jahren 2006/07 war mehr schlecht als recht lesbar, ähnlich den in Beitrag [#16] gezeigten Belegen (Aufkleber von PIN). Allerdings gab es Schwankungen innerhalb der Druckerfarbe, wie das nachfolgende Stück (neben weiteren Exemplaren) aus dem Jahr 2005 in quasi taufrischer Erhaltung belegt. Dieses Stück befand sich in dem gleichen Haribokarton wie die verblichenen Exemplare. Es liegt demnach nicht bzw. nicht ausschließlich an den Lagerungsbedingungen.



Vergleichbares war auf Kooperationsbelegen des Konsolidierers Direkt Express (K2049) - auch aus o.g. Quelle - aufgefallen, welcher Sendungen an Zustellpartner (Postmitbewerber) zur Zustellung übergab und diese rückseitig mittels kleiner Aufkleber kennzeichnete. Die zwei nachfolgenden Stücke an den Briefdienstleister Trias aus Osnabrück datieren vom 19.01. bzw. 21.01.2006:



Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6060
https://www.philaseiten.de/beitrag/176363