Thema: Alliierte Besetzung Gemeinschaftsausgaben: Verzähnungen
Ron Alexander Am: 09.04.2018 09:02:50 Gelesen: 2587# 12@  
@ mausbach1 [#11]

Alles sicherlich nicht. Aber grundlegend muss man die Situation verstehen, es herrscht Materialknappheit und die Postangestellten waren angehalten das Material zu verwenden. So lange deren Verwendungszweck ersichtlich war, warum nicht verwenden?

Extrem Verzähnte Bögen, die die Marke teils sehr stark voneinander getrennt haben, hätten eigentlich aussortiert werden müssen, aber damals gab es sehr viele fleißige Philatelisten und so sind die Marken m.E. dann auch über den Postschalter gelaufen.

Diesen Umständen verdanken wir heute teils obskure aber dennoch schöne Philatelistische Werke.

Grüße,
Ron
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11519
https://www.philaseiten.de/beitrag/176883