Thema: (?)(95/105/107) Ein schöner Rücken kann auch entzücken - die Rückseite der Briefmarke
Ben 11 Am: 27.05.2018 22:52:16 Gelesen: 32319# 53@  
@ Parachana [#52]

Guten Abend Uwe,

bei der Neuseeland-Marke handelt es sich um einen privaten Werbeaufdruck. Im November 1891 schrieb die neuseeländische Post den Druck von Werbungen auf der Rückseite der aktuellen Briefmarken von 1d bis 1S aus. Der Auftrag wurde an Miller, Truebridge & Reich vergeben und die ersten Marken erschienen im Februar 1893. Soweit ich weiß, gab es drei verschiedene Ausrichtungen des rückseitigen Aufdruckes. Das Experiment war allerdings ohne Erfolg und wurde Ende 1893 wieder eingestellt.

Viele Grüße
Ben.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/10024
https://www.philaseiten.de/beitrag/179749