Thema: Deutsches Reich Generalgouvernement: Überdruckte polnische Postkarte
Polen-Anton Am: 01.08.2009 13:30:27 Gelesen: 21494# 14@  
Ich besitze eine ähnliche Karte, wie die in [#1] gezeigte. Sie unterscheidet sich allerdings in einigen Aspekten:

Stempel Krakau 3 anstatt Krakau 1
Stempel Postamt Krakau 3 anstatt Postamt 3
Datum 27.8.1943
Text auf der Rückseite: Mit Rücksicht auf die kriegsbedingten Verhältnisse erfolgt die Belieferung mit den Neuerscheinungen des Gen. Gouv. nur noch dreimal jährlich. Die Kopernikusmarken erhalten Sie mit der nächsten Belieferung.

In Vertretung
Gessenhart

Die Karte hat eine Adressenangabe in Augsburg.
Die Erhaltung der Karte ist sehr gut.

Es ist schon interessant, dass im April von einer Auflösung der Versandstelle die Rede ist und im August von einer Änderung in der Auslieferung.

Es fragt sich, ob dies eine Karte ist die einem Nachfrageschreiben beigelegt worden ist bzw. wie man die beigelegten Karten von den normal verschickten unterscheiden kann. Im polnischen Fischer-katalog stehen diese Karten auch katalogisiert, in der Ausgabe 2006 in Band II, Seite 148-150. Da unterscheidet man zwischen wirklich gebrauchten Karten und solchen mit 'Liebhaberabstempelung'. Preisunterschied: gebraucht 300 Zloty, 'Liebhaberabstempelung' 50 Zloty.

Ich besitze mehrere Handbücher des GG, aber nicht die zwei hier genannten.
GG ist für mich ein Teilgebiet in der Sammlung 'Post in Polen während des 2. Weltkriegs'.

Leider hat es nicht geklappt, die Abbildungen hochzuladen.

Mit freundlichem Sammlergruss aus Holland,

Polen-Anton
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1189
https://www.philaseiten.de/beitrag/18142