Thema: Schweiz Dauerserie Sitzende Helvetia
briefmarkenwirbler24 Am: 10.08.2018 14:38:15 Gelesen: 107688# 480@  
Hallo Ralph,

erst mal Gratulation zu den tollen Briefen, besonders der USA Brief nach Würzburg ist einfach der Hammer, einen schöneren wird man wohl kaum noch finden!
Wenn ich das richtig verstanden habe, war die USA also die erste Nation, die begonnen hat diese Art von Werbung zu betreiben und wenn ja dann sicherlich sehr erfolgreich, da die Europäer diese Variante relativ schnell adaptierten :D.

Wir haben uns ja an anderer Stelle schon mal über die Schönheit der klassischen Marken und Briefe unterhalten, an diesen Couverts kann man noch mal sehr schön sehen wie detailverliebt und liebevoll die Briefe gestaltet wurden und es bedurfte nicht viel (aus damaliger Sicht vielleicht schon) um solch schöne Stücke zu "kreieren". Wenn man sich dagegen unsere heutige Post und deren modernisierte Methoden anschaut.

Das non plus ultra der klassischen Philatelie sind jedoch meines Erachtens die Zierbriefe.

Untenstehend der, wie ich finde, schönste von allen (zumindest der der Schweiz), in der Sammlung von Silvain Wyler. Rein von der Verwendungsform her nur ein paar Euros wert, aber so muss man schon sehr tief in den Geldbeutel greifen. :D

Liebe Grüße

Kevin


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6520
https://www.philaseiten.de/beitrag/184167