Thema: Alliierte Besetzung SBZ Allgemeine Ausgaben: Plattenfehler
Carsten Burkhardt Am: 03.10.2018 18:39:18 Gelesen: 15223# 314@  
Weiter mit Neufunden:
Zeichnung der ersten Neun von 1949 in geänderter Zeichnung



Das besondere an dem Fehler ist, dass er offensichtlich ein Urfehler ist, der auf beiden Platten auftritt, also alle SO und alle NO - Bögen.

Belegmarken: 5x in meinem Bogenbestand, 4 x gestempelt auf losen Marken. Im Prinzig ist er häufig genug belegt für den Michel. Die Frage ist: Ist er groß und schön genug?

Der zweite Urfehler ist f37a (s.o), der kommt auch auf beiden Platten vor, b und c nur auf SO-Bögen, nicht auf NO.

Bei der Köpfeserie hat sich die Anwendung einer Top-10 Wertung bewährt. Jeder schlägt aus den vorhandenen Fehler einer Wertstufe bis zu drei Fehler vor, daraus ergibt sich ab 10 Teilnehmern ein gutes Stimmungsbild. Anschließend wird am Tisch unter den Sammlern abgestimmt, was Sinn macht und dann den Gremien übergeben.

Hier also Thomas für den Michel 2020 - wir könne ja irgendwann mal einen Versuch starten.

Die PFs bei SBZ 238 findet ihr unter http://www.xn--kpfe1-jua.de/navigation/pf238.html

In der Navigationsleiste geht's zu den Top 10 von mir bisher ohne Voting.
Analog auch bei 234 bis 237.

Schönen F-Tag noch
Viele Grüße
Carsten
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6107
https://www.philaseiten.de/beitrag/187724