Thema: Eine Frage zum Umgang miteinander im Forum (Nettiquette)
Henry Am: 28.10.2018 19:39:33 Gelesen: 2639# 10@  
@ wajdz [#1] und alle anderen:

Wenn ich das Eingangsproblem richtig verstehe, geht es gar nicht primär um die Korrektur von Rechtschreibung, sondern auch um sachliche Korrekturen. Ich finde es gut und richtig, wenn der Schreibende seine Korrekturbedürfnisse nur so lange korrigieren kann, bis ein Folgebeitrag geschrieben wurde. Eine nachträgliche Änderung nimmt den Folgebeiträgen ihren Sinn und macht das Thema unverständlich. Wenn sachliche Korrekturen erfolgen und weitere Beiträge generieren, so fördert das das Verständnis für die Argumente dann, wenn man sich auf die faktischen Punkte beschränkt. Rechtschreibfehler passieren immer mal und brauchen auch nicht verbessert werden, sofern sie nicht sinnentstellend sind. Mehr als Schreibfehler regen mich eigentlich Beiträge auf, die sich auf einen Vorbeitrag beziehen, aber nicht durch den @-Hinweis darauf Bezug genommen wird. Da muss man dann schon unnötig suchen, um zu verstehen, was der Schreiber sagen will. Und höflich sollte man dabei selbstredend auch sein.

Ich hoffe, damit das Einstiegsproblem richtig verstanden zu haben.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12110
https://www.philaseiten.de/beitrag/189383