Thema: Die Phantomplattenfehler der DDR: Im Michel zu finden, bei Handel/Sammlern unbekannt
tomato Am: 30.10.2018 07:16:52 Gelesen: 5685# 6@  
Hallo Herr Rahn,

so jetzt reichts mir aber.

Auf ihrer Homepage https://holgerspostkiste.com/Forschungsarbeit/ und auch in anderen Foren wie auch hier https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=11154&CP=0&F=1 , versuchen Sie immer wieder Stimmung gegen mich zu machen.

Auch dass Sie immer wieder versuchen mit meinem Namen darauf aufmerksam zu machen, dass es die Fachgruppe "Plattenfehler bei DDR Sondermarken" nicht mehr gibt, zeigt mir, dass Sie ein Problem haben. Im Grunde interessiert es die meisten Sammler nämlich überhaupt nicht, dass es die Fachgruppe bei der DDR-Arge-Spezial nicht mehr gibt. Der Größtteil der Sammler interessiert nämlich nur, dass es mit der Erforschumg der Plattenfehler weiter geht und der neue DDR-Plattenfehler-Katalog 1970 - 1990 bald herauskommt.

Eine letzte Auskunft gebe ich noch. Es gab keine Vorgabe vom MICHEL, eine nachbearbeitete Vorlage zu verwenden und die 3343 I hat im Orignal vorgelegen.

Gruß Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12118
https://www.philaseiten.de/beitrag/189441