Thema: Die Einführung vierstelliger Postleitzahlen in Deutschland (West) 1961
wheilmann Am: 18.12.2018 17:59:55 Gelesen: 43486# 56@  
@ Manne [#54]

Hallo Manne,

wie Volkmar schon geschrieben hat, wurden die Tages- u. auch Maschinenstempel in der ersten Version ab 1962 mit den 1-, 2- und 3-stelligen Postleitzahlen (hier bei deinen Stempelbildern die 722) sehr lange weiterbenutzt. Ich habe dir meine Auflistung von "8 München..." als Kopie beigefügt. Das in Klammern stehende Datum ist mein bisher gesehenes Spät-Stempel-Datum). Manche Stempeln wurden bis 1991 weiterbenutzt - wohl eben weil sie noch sehr gute, deutlich Abdrucke zeigten - und nicht erneuert (dann hätte sie mit der Postleitzahl 8000 hergestellt werden sollen).



Das zweite Bild zeigt die damalige Verfügung, in der beschrieben wird, wann neue Stempel mit aufgefüllten Nullen beschafft werden sollten (diese Verf hat mir Peter (filunski) freundlicherweise überlassen.



Herzliche Adventsgruß
Wolfgang
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/10753
https://www.philaseiten.de/beitrag/193348