Thema: Briefzentrum Stempel einmal anders sammeln
Lutwinus Am: 12.01.2019 11:53:33 Gelesen: 327# 6@  
@ Philakalle [#3]

Hallo,

ich denke auch, daß die Marke 1998 entwertet wurde. Eine verschmierte, möglicherweise beschädigte "9" wäre nicht symetrisch zur ersten "9". Aber generell freue ich mich, dich in der "schreibenden Zunft" zu begrüßen. Die Stempel der Briefregionen/Briefzentren waren bei der Sammlerschaft in der Tat anfangs nicht sonderlich beliebt und die meisten Abschläge aus der Anfangszeit landeten wohl unbeachtet im Papierkorb - bestenfalls in "Kruschelkisten". Erfreulich ist, daß immer mehr Stempelsammler beginnen, ihre Kisten nach den Stempeln zu durchforsten und zu erforschen. In Zeiten des Datenschutzes wird es auch zunehmend schwieriger Daten zu Einsatzzeiten bestimmter Stempel direkt aus erster Hand (DPAG) zu bekommen. Die Stempel der Briefzentren stellen jedoch meiner Meinung nach ein überaus umfangreiches Forschungsgebiet dar. Hier sind Maschinenwerbestempel, Handtagestempel, Handrollstempel aber auch Versuchsstempel mit all ihren Verwendungszeiträumen zu erforschen.

Liebe Grüße Jörg
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12413
https://www.philaseiten.de/beitrag/195082