Thema: (?) (587) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Araneus Am: 21.01.2019 11:45:46 Gelesen: 44367# 567@  
@ DL8AAM [#566]
@ Journalist [#468]

Der DV-freigemachte Beleg der Funke-Mediengruppe hat mich neugierig gemacht und veranlasst, in meiner Sammlung nach Belegen mit der Konsolidiererkennung K7087 zu suchen.

Fündig bin ich geworden bei drei Briefen der Polizei NRW aus den Jahren 2015 und 2016.



Eine Überraschung ergibt die Auslesung (im Folgenden ein Auszug aus dem Ausleseprotokoll des unteren Belegs) des Datamatrixcodes mit der Smartphone-App „DM Scanner Pro“ (aktuelle Version 0.63):

Postunternehmen: DEA
Frankierart: 18 - DV-Freimachung, Version 1.3 (28 oder 42 Byte)
Version Produkte/Preise: 33
Kundennummer: 5053145785
Frankier-ID: In Implementierung
Frankierwert: 0,70€
Einlieferungsdatum: 30.05.2016
Zusatzleistung/Variante: keine
Produktschlüssel: 50101
Produkt: E-Postbrief physisch Standard
laufende Sendungsnummer: 4006
Teilnahmenummer: 20
Entgeltabrechnungsnummer: 2766

Der Produktschlüssel lautet 50101, der für „ E-Postbrief physisch Standard“ steht.

Der Konsolidierer K 7087 hat anscheinend für E-Post gearbeitet.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/195751