Thema: IBRA 2021 - Briefmarken Weltausstellung vom 6. bis 9.5.2021 in Essen
22028 Am: 23.01.2019 16:15:27 Gelesen: 4343# 49@  
Aus der Philatelie Nr.500, Februar 2019

Apropos „Tag der Briefmarke 2019“: Beim Blick in das Jahresprogramm wird Ihnen auffallen, dass für die gleichnamige Sondermarke einmalig ein um 25 Cent erhöhter Zuschlag verlangt wird, um davon einen Teil der Kosten der IBRA 2021 zu decken. Die Betonung liegt auf einmalig. Meldungen über hohe Zuschlags- und weitere Sonderausgaben wie Blocks zur Finanzierung der NAPOSTA 2020 und IBRA 2021 sind schlecht recherchiert und entbehren jeglicher Grundlage, auch wenn der Eindruck erweckt wird, die Information stamme aus einem Gremium des BDPh.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11836
https://www.philaseiten.de/beitrag/195892