Thema: Französisch Westafrika: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 15.03.2019 10:49:35 Gelesen: 4343# 12@  
@ Baber [#10]

Hallo Bernd,

eigentlich gehört Dein Brief ja nach Senegal, denn zum Zeitpunkt der Verwendung der Marken gab es Französisch-Westafrika nicht mehr.

Spannend ist in der Tat auch die Verwendung der Marke der Föderation Mali. Sie bestand ja nur vom 17.1.1959 bis 21.9.1960. Belege aus diesem Postgebiet mit Marken der Föderation verwendet in dem korrekten Zeitraum sind meines Erachtens kleine Raritäten und vor allem auch unauffällig, weil sie häufig anderen Postgebieten zugeordnet werden, wie z.B. dem Senegal. Du hast ja schon zwei passende Belege im Thema Mali: Echt gelaufenen Belege [1] zeigen können. Ich bin noch auf der Suche.

Ich habe heute einen Brief aus Niamey, der Hauptstadt von Niger nach New Jersey, USA vom 17.8.1955.



Die Frankatur zu insgesamt 32 Franc ließ mich stutzen, denn sie kam mir so bekannt vor. In Beitrag [#8] konnte ich schon einmal ein waagerechtes Paar der MiNr. 64 zeigen. Dort auf einer Postkarte aus dem Senegal, das zu der Zeit ebenfalls zu Französisch-Westafrika gehörte.

Viele Grüße
Michael

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=9881&CP=0&F=1
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9614
https://www.philaseiten.de/beitrag/199319