Thema: Rumänien für Sammler
Heinz 7 Am: 25.03.2019 10:01:31 Gelesen: 14821# 727@  
@ StefanM [#726]

Lieber Stefan,

es ist tatsächlich so, dass dieser Brief hauptsächlich mit der Eisenbahn befördert wurde.

Das Schienen-Netz der Eisenbahnen war Ende des XIX. Jahrhunderts wirklich sehr weit ausgebaut. Die meisten der heute bestehenden Verkehrsachsen bestanden schon vor 120 Jahren!

Es wäre reizvoll, die genaue Strecke zu kennen, welche der oben gezeigte Brief ganz konkret zurückgelegt hat. Vermutlich gab es genaue Fahrpläne, welche auf die Minute genau regelten, wie solche Transporte abgewickelt wurden. Leider stehen mir solche Unterlagen aber nicht zur Verfügung, darum kann ich dazu keine genauen Angaben machen. Es gibt Postgeschichte-Spezialisten, die können solche Fragen genau beantworten ("wahrscheinliche(r) Transportweg und -Zeiten"), ich zähle mich nicht dazu.

Heinz
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5351
https://www.philaseiten.de/beitrag/200021