Thema: Motiv Bücher, Zeitschriften und andere Druckwerke
epem7081 Am: 08.04.2019 15:11:23 Gelesen: 8642# 149@  


Eigentlich ein unauffälliger Stempel der WIENER ZEITUNG vom 13. 8. 2003. Dahinter verbarg sich ein bemerkenswertes Informationspaket. Die Wiener Zeitung blickte am 8.8. 2003 auf ihre erste Ausgabe vom 8.8.1703 zurück. Wie bei solchen Jubiläen üblich, wurde im normalen Zeitungsformat eine umfangreiche aufschlußreiche Sonderausgabe herausgegeben. Mit einem Jubiläumsmagazin als Festschrift Zeiten auf Seiten - 300 Jahre WIENER ZEITUNG 1703-2003 wurde zusätzlich die Ausstellung Zeiten auf Seiten in der Österreichischen Nationalbibliothek begleitet.



Dazu wurde seinerzeit auf der homepage 300.wienerzeitung.at festgestellt:

300 Jahre sind eine lange Zeit. Dementsprechend viel hat die WIENER ZEITUNG seit ihrer Gründung im Jahr 1703 erlebt. Entstanden in einer Zeit, in der amtliche Nachrichten noch ausgetrommelt wurden und viele Zeitungen handgeschrieben waren. Die WIENER ZEITUNG wurde ursprünglich von einem Privatverleger herausgegeben, seit 1857 erscheint sie unter staatlicher Ägide. Si hat also Erfahrung mit der Kunst der Kommunikation. Eine Mischung aus Tradition und Hi-Tech sind die virtuellen Depeschen, die auf diesen Seiten verschickt werden können.

Mit freundlichem Sammlergruß
Edwin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6461
https://www.philaseiten.de/beitrag/201000