Thema: Philatelie außerhalb der Philatelie
merkuria Am: 14.04.2019 09:23:01 Gelesen: 6170# 3@  
Die weltbekannte Basler Taube Briefmarke wird in der Region Basel gerne als Produktenamen verwendet. Hier zwei Beispiele:



Das Schweizer „Basler Dybli“ Kirschwasser ist nach dieser Briefmarke benannt. Das Wort „Dybli“ ist baseldeutsch und bedeutet Täubchen. Dieses Produkt des Basellandschaftlichen Herstellers Nebiker ist in dieser Form seit über 80 Jahren erhältlich. Ein Werbeplakat aus den 50er Jahren zeigt das damals verwendete Erscheinungsbild, auf dem rechten Bild die heutige Erscheinungsform.



Auch das bekannte Gebäck „Basler Läckerli“ bedient sich bei seinen Verpackungen gerne der Basler Taube.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12719
https://www.philaseiten.de/beitrag/201353